v-cranio

v-cranio die Methode

v-cranio ist eine sanfte, nicht manipulative und dennoch wirkungsvolle Stimulation zum Ausgleich von Körper, Geist und Seele. v-cranio ist in jedem Alter ganzheitlich einsetzbar und erzielt durch den Wiederaufbau der körpereigenen Heilungskräfte hervorragenden Ergebnisse.

  

v-cranio wie funktionert es?

Das v-cranio wendet sich an den gesamten Menschen und nicht einzelnen Symptomen zu.

 

Das Hauptziel dieser Methode ist der Aufbau und die Erhaltung eines ausgeglichenen und daher gesunden Zustandes: physisch, geistig, emotional und spirituel.

 

Durch physische oder psycho-emotionale Störungen können Disbalancen im Körper entstehen. Dadurch lassen die körpereigenen Fähigkeiten nach und sind blockiert. Die Folge: der Körper ist nicht mehr in der Lage sich alleine zu regenerieren.

 

Mit den sanften v-cranio Berührungen am ganzen Körper und besonders am Kopf und entlang der Wirbelsäule, werden diese Störungen wahrgenommen.

 

Durch das längere Verweilen an denselben Stellen werden die Restriktionen im gesamten Körper gelöst, wodurch der Fluss und damit die körpereigenen Selbstheilungskräfte wieder optimal funktionieren können.

 

 

 

v-cranio die Wirkung: wo wirkt es am besten?

 

Nachfolgend einige Beispiele von körperlichen und seelischen Symptomen für die v-cranio wirksam ist:

 

  • Chronische und akute Kopfschmerzen und Migräne
  • Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall
  • PMS, schmerzhafte Menstruation, Menopause
  • alle Arten von Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen und Verspannungen
  • Zahnprobleme, Kiefergelenkstörungen, 
  • hohen Blutdruck, Hyperaktivität und Nervosität
  • Stirnhöhlenentzündungen, Augenprobleme
  • Ohren- und Mandelentzündungen, Tinnitus
  • Schlafstörungen, Depressionen, extreme Müdigkeit und Erschöpfung
  • Schock- und Traumazustände nach Knochenbrüche, Unfälle, Operationen und den verbliebenen Narben
  • Geschwächtes Immunsystem, Entzündungen
  • Angst- und Panikattacken

Weitere ausführliche Informationen findest Du hier

Das v-cranio ersetzt weder einen Arztbesuch, noch eine schulmedizinische Diagnose oder Therapie.